Spiralin: Kraft aus der Mikroalge

Natürliche Inhaltsstoffe haben sich seit jeher in Medizin und Heilkunde bei der Behandlung unterschiedlichster Erkrankungen und Beschwerden bewährt.

Mit dem Mikroalgen-Aktivstoff Spiralin macht sich ilon Lippencreme HS die speziellen Eigenschaften von Spirulina Mikroalgen aus einem tropischen Vulkansee zunutze, um herpesempfindliche Lippen zu pflegen und zu schützen.

Spirulina-Mikroalgen.
Effizient in Schutz und Abwehr.

Cyanobakterien, auch als Spirulina-Mikroalgen oder Blaualgen bekannt, entwickelten sich vor ca. 3,6 Milliarden Jahren und gehören zu den ältesten, lebenden Organismen der Erde. Das Geheimnis ihrer Überlebensfähigkeit liegt in den hoch effizienten Schutzmechanismen gegen die lebensfeindlichen Bedingungen wie extrem hohe Temperaturen und ungefilterte UV-Strahlen sowie in den besonderen Abwehreigenschaften gegen natürliche Feinde wie Viren, Bakterien und Pilze.

Patentierter Wirkstoff.
Konstante Qualität.

Wissenschaftler haben über Jahre erforscht, dass die weitreichenden Schutz- und Abwehrfunktionen der Spirulina-Mikroalgen auch bei der Anwendung auf menschlicher Haut förderlich sind. Mithilfe einer speziellen Aufbereitung wird die volle Kraft der Abwehrmechanismen für den Mikroalgen-Aktivstoff Spiralin gewonnen. In diesem patentgeschützten Verfahren werden diese herausragenden Eigenschaften zusätzlich verstärkt und standardisiert, um sie in gleichbleibend hoher Qualität für den Menschen nutzbar zu machen. Der Mikroalgen-Aktivstoff Spiralin schützt Haut und Nägel effizient vor Pilzschäden, kann Bakterien wie Staphylococcus aureus oder Antibiotika-resistente MRSA-Keime abwehren und hat sich gegen Viren, die Lippenherpes oder Warzen auslösen, bewährt. Zudem verfügt der Mikroalgen-Aktivstoff über außergewöhnliche zellproduktive und zellregenerative Eigenschaften, die zum Schutz und zur schnellen Reparatur der Zellen dienen.

Spiralin bei Lippenherpes

Der patentierte Mikroalgen-Aktivstoff Spiralin ist Hauptbestandteil der ilon Lippencreme HS. In einer sorgfältig abgestimmten Kombination mit nährenden Pflanzenölen werden herpesempfindliche Lippen in jeder Phase einer Herpes-Episode natürlich gepflegt und geschützt.

Das Spiralin-Prinzip:

  • Der Mikroalgen-Aktivstoff Spiralin legt einen Schutzfilm auf gesunde Hautzellen.
  • Dadurch wird das Anheften und Eindringen der Herpesviren in die Zellen blockiert. Die gesunden Zellen werden somit nachhaltig geschützt.
  • Spiralin pflegt die Lippen und hält sie damit widerstandsfähig gegen negative äußere Einflüsse.
  • Durch die Pflege herpesempfindlicher Lippen kann die übliche Krustenbildung vermindert werden.

Antivirale Schutzwirkung.
Wissenschaftlich belegt.

Die besonderen Eigenschaften des Mikroalgen-Aktivstoffs wurden in wissenschaftlichen Studien bestätigt. Dabei wurde nachgewiesen, dass eine spiralinhaltige Creme gut zur Pflege bei Lippenherpes geeignet ist und einen Schutzfilm auf der Lippe bildet.¹

„Herpesinfektionen der Lippen sind für viele Betroffene ein unangenehmes und immer wieder auftretendes Problem. Spiralin hat in wissenschaftlichen Studien¹ eine ausgeprägte und überlegene antivirale Schutzwirkung gezeigt. Spiralin kann somit das Auftreten der Probleme bei den Betroffenen deutlich reduzieren.“

Prof. Dr. Kristian Reich, Dermatologe und Allergologe, Interview Dez 2018 in Hamburg

¹ The Journal of Allergy and Clinical Immunology 2016 Jan; 137(1):197-203.e3.

Sie fragen.
Experten antworten.

Kann man ein Wirkkosmetikum mit Spiralin täglich auftragen?

ilon Lippencreme HS mit dem Mikroalgen-Aktivstoff Spiralin ist zur täglichen Anwendung geeignet. Tragen Sie die medizinische Spezialsalbe morgens und abends (bei Bedarf auch häufiger) sowie vor jedem Sonnenbad dünn auf die betroffenen Hautstellen auf.

Eignet sich der Inhaltsstoff Spiralin auch zur Behandlung anderer Herpes-Erkrankungen?

In der aktuell zur Verfügung stehenden Form als ilon Lippencreme HS ist der Mikroalgen-Aktivstoff Spiralin nur zur Anwendung bei Lippenherpes geeignet. Bei anderen Herpes-Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, da durch Selbstbehandlung eine Verschlimmerung der Erkrankung eintreten kann.

Verfügen alle Arten von Spirulina-Algen über besondere Eigenschaften zum Zellschutz und zur Zellregeneration?

Nein. Lediglich die stark entwickelten Stämme der Spirulina platensis, die unter besonderen Bedingungen wachsen und speziell aufbereitet werden, zeichnen sich durch herausragende zellproduktive und zellregenerative Eigenschaften aus. In einem patentgeschützten Aufbereitungsverfahren wird die Wirkung aktiviert und zur Nutzung in Wirkkosmetika standardisiert.